6.3

"Das habe ich wieso schon gewusst!", rief Marlon sichtlich erbost in die Klasse, als ein 
anderes Kind eine Aufgabe vor ihm löste.
"Ist ja babyeinfach!"
Ich gab dem anderen Kind die Möglichkeit, der Klasse zu erklären, wie es auf die Lösung gekommen war.
...weiterlesen

schulbeherzt 26.10.2023, 06.17| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

6.2

Obwohl Marlon nun täglich andere Aufgaben erhielt und in anderen Heften arbeitete, verhielt er sich den anderen Kindern gegenüber nach wie vor sehr herablassend und verächtlich.
Manchmal hatte ich sogar den Eindruck, dass das andere Material dieses Verhalten forcierte und so lasen wir gemeinsam viele thematisch passende Bilderbücher und besprachen oft das zwischenmenschliche Verhalten.
...weiterlesen

schulbeherzt 25.10.2023, 06.15| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: SECHS :: Marlon

6.1

"Ich bin fertig!", rief Marlon energisch durch die Klasse und als ich nicht sofort zu ihm schaute, weil ich mit einem der anderen Kinder beschäftigt war, ergänzte er:"Schon lange! Ich bin schon lange fertig!"
Es war der zweite Schultag in einer ersten Klasse.
...weiterlesen

schulbeherzt 24.10.2023, 07.17| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: SECHS :: Marlon

5.9

Ich machte trotz allem mein Abi. Ich kam durch diese Schulzeit, machte mein Abi und wollte Lehrerin 
werden.
Ich wollte es anders machen, als erlebt. 
Das war vermutlich die Aussöhnung mit meiner Schulzeit.
...weiterlesen

schulbeherzt 23.10.2023, 05.40| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

5.8

"Wer holt denn mal die Kreide für Führer, Volk und Vaterland?", war die gängige Frage eines Mathelehrers in der Oberstufe.
Diese Frage und das Verhalten meiner damaligen Religionslehrerin haben mich zu einer Nichtschweigerin werden lassen.
Es war einfach nicht die Zeit, um schweigend hinzunehmen, was man hörte und was man erlebte.
...weiterlesen

schulbeherzt 23.10.2023, 05.30| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

5.7

Dies war die Zeit, in der ich lernte, "Dinge" mit mir selbst auszumachen.
Ohne äußere Hilfe, aber schon damals mit Herzensmenschen um mich herum, mit denen ich sprechen, denen ich mich anvertrauen konnte.
...weiterlesen

schulbeherzt 22.10.2023, 08.35| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

5.6

Der Montag danach in der Schule war geprägt von Betroffenheit.
Aber es war nicht nur Betroffenheit, wir waren gefangen in großer Hilflosigkeit
und den Lehrkräften ging es ähnlich.
Lorenzos Platz blieb frei.
...weiterlesen

schulbeherzt 22.10.2023, 08.23| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

5.5

Es war kein richtiger Streit. Keiner, den ich als solchen empfunden hätte.
Wir arbeiteten im Kunstunterricht und ich lieh mir ein Geodreieck von Lorenzo.
Ich sah in seinem Heft die Liedzeilen von The Alan Parsons Projekt.
Es war 1984.
...weiterlesen

schulbeherzt 22.10.2023, 08.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

5.4

Und dann geschah doch etwas Schönes.
Ich verliebte mich. Voll und ganz und mit allen Schmetterlingen im Bauch, dem Geheimnisvollen, all den Unsicherheiten, der Magie.
Ich war 14, möglicherweise auch nahe an 15 - so ganz genau weiß ich das nicht mehr.
...weiterlesen

schulbeherzt 21.10.2023, 06.03| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

5.3

Ich hatte mich für Latein entschieden. Nicht, weil mich Latein interessierte - obwohl ich genau das natürlich behauptete - nein, weil ich wirklich große Angst vor dem Scheitern im Französischen hatte. Allein vor der Aussprache, da man mir bereits im Fach Englisch zu verstehen gab, dass ich nicht ordentlich sprechen könne.... ...weiterlesen

schulbeherzt 20.10.2023, 09.31| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

5.2

Es hatte mich niemand darauf vorbereitet oder vorgewarnt, dass ich durch meine Kleidung, mein Zuhause und die Berufe meiner Eltern klassifiziert werden würde. 
Dass meine Art zu sprechen, mich auszudrücken und die Tatsache, dass wir in einer Wohnung 
zur Miete wohnten, einen Unterschied machen würden.

...weiterlesen

schulbeherzt 19.10.2023, 07.48| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

5.1

Ich würde gern auf meine eigene Schulzeit zurückblicken können und mich an heitere, lichte, fröhliche und glückliche Momente erinnern.
Doch meine Erinnerung ist überschattet von schweren, traurigen und düsteren Schulmomenten.
So, wie Schule nicht sein sollte.
...weiterlesen

schulbeherzt 18.10.2023, 08.23| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: FÜNF :: meine Schulzeit

4.6

Lia verließ uns kurz vor Ende des ersten Schuljahres. 
So lange dauerte es, das entsprechende Verfahren durchzuführen und abzuschließen.
Wir hatten sie ins Herz geschlossen, dieses kleine, bezaubernde Mädchen mit dem unermüdlichen Rededrang.
...weiterlesen

schulbeherzt 17.10.2023, 08.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: VIER :: Lia

4.5

Es gab keine Haustür. Unser Blick fiel sofort in einen verdreckten und zugemüllten Hausflur.
Irgendwo in einer höheren Etage stritten sich Menschen lautstark, es ging etwas zu Bruch und wir hörten Schreie.
Das Mehrfamilienhaus lag an einer vielbefahrenen Hauptstraße.
...weiterlesen

schulbeherzt 17.10.2023, 07.51| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: VIER :: Lia

4.4

Ich war genervt. Ich war so komplett angenervt und frustriert. 
Und das Wissen darum, dass ich in meiner Profession nicht in der Form 
angenervt und frustriert hätte sein sollen oder es besser hätte verbergen sollen, machte mich noch unleidlicher.
...weiterlesen

schulbeherzt 16.10.2023, 09.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: VIER :: Lia

4.3

Möglicherweise waren es zwei Monate, die vergangen waren, als Lia immer häufiger einnässte. Im Sitzkreis, am Platz, in der Pause. Obwohl sie jederzeit die Möglichkeit gehabt hätte, zur Toilette zu gehen, geschah dies immer wieder und immer häufiger. ...weiterlesen

schulbeherzt 16.10.2023, 08.41| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: VIER :: Lia

4.2.

Seit wenigen Wochen besuchte Lia nun unsere Klasse, die erste Klasse und ich durfte sie 
als Klassenlehrerin begleiten.
In den zehn Monaten zuvor waren unsere Bemühungen, Lia sprachlich zu helfen, 
leider gescheitert und es stellte sich als echte Herausforderung dar,
Lia zu verstehen.
...weiterlesen

schulbeherzt 15.10.2023, 08.53| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: VIER :: Lia

4.1

Eine kleine, klebrige Hand schob sich in meine und durch dicke, schwere Brillengläser - die Brille hing schräg auf der Nasenspitze - sah Lia mich an und sagte:"Okee!"
Ich wusste damals noch nicht, wie oft ich dieses "Okee!" hören würde.
...weiterlesen

schulbeherzt 15.10.2023, 08.32| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: VIER :: Lia

3.6

Es war mitten in der Woche, im Mai, als mich eines morgens kleine Hände von hinten umarmten.
"Rat mal! Rat mal!", rief eine fröhliche Stimme und ich drehte mich um.
...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 10.09| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: DREI :: Pascha

3.5

Und dann war Pascha weg. Eines Tages.
Einfach weg.
...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 09.59| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: DREI :: Pascha

3.4

Als ich die Klasse betrat, weinte Pascha bitterlich und um ihn herum standen tröstend die anderen Kinder und versuchten ihn zu beruhigen. ...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 09.53| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: DREI :: Pascha

3.3

"Ich mach kein Mathe!", beschloss Pascha, der nach wie vor mit seinen Walen beschäftigt war und nun ein eigenes Heft zu dem Thema gestaltete.
...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 09.29| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: DREI :: Pascha

3.2

"Darf ich das zuende schreiben?", fragte Pascha und war ganz bei der Sache. Die anderen sahen neugierig bei ihm vorbei und einige Kinder fragten, ob sie auch so ein Walheft bearbeiten dürften. ...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 09.14| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: DREI :: Pascha

3.1

Natürlich hieß Pascha nicht Pascha. Seinen richtigen Namen kannte er jedoch nicht, 
als er zu uns in die Klasse kam. Nie hatte ihn jemand mit seinem Geburtsnamen angesprochen, er wurde beständig nur Pascha genannt und reagierte entsprechend auch nicht auf seinen eigenen Namen.
...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 08.21| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: DREI :: Pascha

2.3

Der Rektor hatte wieder einmal einen seiner cholerischen Ausbrüche und warf seinen Schlüssel nach einer Kollegin. Mitten in der Konferenz. Wie aus dem Nichts. Die Kollegin hatte nur einen sachlichen Einwand vorgebracht. ...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ZWEI :: Drei Frauen

2.2

Das Referendariat war eine aufregende Zeit. Endlich durften wir unterrichten, waren weg von der theorielastigen Uni und hatten die Gelegenheit das zu tun, wofür wir brannten: Mit den Kindern arbeiten, Unterricht gestalten. Lehrerin sein. ...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 07.41| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ZWEI :: Drei Frauen

2.1

Ich war anders als die anderen. Meine Sprache und meine Kleidung, die Straße in der ich wohnte und die Berufe meiner Eltern passten nichts ins Gymnasialbild. ...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 07.17| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ZWEI :: Drei Frauen

1.10

Ich fotografierte die Kinder einzeln. Sie hielten jeweils eine kleine Tafel in Händen und darauf 
stand ihr Berufswunsch. Auch Ali hatte am Ende des vierten Schuljahres so ein Schild gestaltet.
...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 06.38| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.9

Ali hatte Lesen gelernt. Während der Rest der Klasse zum Großteil schon Bücher las und lesefit war, hatte Ali Lesen gelernt und die Kinder
applaudiertem Ali. Zu sehen, dass der Rest der Klasse erkannt hatte, dass Ali anders lernte und dennoch lernte, war ein großes Geschenk.
...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 06.23| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.8

Der stattliche Mann stand unvermittelt im Schulleitungsbüro. Ich erschrak, denn ich hatte 
mit keinem Besucher gerechnet. Seine stahlblauen Augen schienen mich zu durchbohren. Ich hatte Respekt, aber noch keine Angst.
...weiterlesen

schulbeherzt 14.10.2023, 06.02| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.7

Der Tisch fiel mit lautem Getöse um, was folgte war noch lauteres Geschrei und vermutlich die Angst der Klasse unter uns, die Decke würde ihnen auf den Kopf fallen. ...weiterlesen

schulbeherzt 12.10.2023, 11.30| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.6

Alis Mutter lächelte mich hoffnungsfroh an. "Ali gut?", wollte sie von mir wissen und ich wusste nicht, wie ich darauf angemessen antworten sollte. ...weiterlesen

schulbeherzt 12.10.2023, 11.01| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.5

Der Tag, an dem Ali sich an seinen Platz setzte, war ein außergewöhnlicher Tag.

...weiterlesen

schulbeherzt 12.10.2023, 10.24| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.4

Der Stuhl flog schneller durch die Klasse als ich hätte reagieren können.

...weiterlesen

schulbeherzt 12.10.2023, 10.04| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.3

An diesem Tag blieb Ali auf dem Flur stehen. Er redete nicht wirklich mit mir, obwohl ich versuchte, ihn in ein Gespräch zu verwickeln.

...weiterlesen

schulbeherzt 12.10.2023, 09.40| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.2

Als ich in die Klasse zurückkam tauchten die Köpfe der Kinder rasch wieder über die gerade anfallenden Übungen und Arbeiten ab.

...weiterlesen

schulbeherzt 12.10.2023, 09.33| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

1.1

Das Geschrei und Gestampfe war bis hinauf in die mittlere Etage zu hören, dort, wo ich inmitten meiner zweiten Klasse stand, die Klassenzimmertür geöffnet und die 31 Kinder der Klasse beobachtete, wie sie leise und konzentriert arbeiteten. ...weiterlesen

schulbeherzt 12.10.2023, 09.27| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: EINS :: Ali

"Das Wissen, dass mindestens eine Person dank deiner Existenz ein besseres Leben hatte - das bedeutet Erfolg!" Ralph Waldo Emerson
Shoutbox

Captcha Abfrage



R.
Mir gefällt deine Art zu schreiben und die Sicht auf Schule und die Kinder. Ich lese gern weiter mit.
15.10.2023-8:38
Marie
Liebe Schulbeherzt,
ich bin zufällig hierher gekommen und habe mich festgelesen.
Danke, dass du so offen schreibst. Deine Texte haben mich sehr berührt.
14.10.2023-6:42
Susanne
Ich freue mich sehr, dass Du hier in meinem Blog gelandet bist. Viel Spaß beim Lesen!
12.10.2023-10:42
Kommentare:
Anne Seltmann:
Moin Susanne!Ich fühle mich gerade zur&u
...mehr
Sandra:
...das ist es ...... das sollte Schule sein..
...mehr
Mel:
Bis hierher habe ich chronologisch gelesen, a
...mehr
Claudia Steinwachs:
Ich kenne das nur zu gut. Dieser Wunsch dazuz
...mehr
Gaby:
Liebe Susanne Schäfer,vor 4 Jahren lie&s
...mehr
Jasmin:
Vielen Dank für deine Einblicke. Ich fin
...mehr
Stephi:
Liebe Susanne Schäfer,das erste Kapitel
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 37
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 7
ø pro Eintrag: 0,2
Online seit dem: 12.10.2023
in Tagen: 282